Supro ET Challenge geht los

Hallo, die Supro ET Challenge geht los. Im 9ten Jahr gibt es diese Challenge bereits, dieses Jahr nehmen 19 Teams aus Deutschland, Frankreich, der Schweiz und Italien daran teil. 4 Rennen zählen zur Gesamtwertung.

Silvio Strauch hat als erster Punkte gesammelt. Er war mit seinem Dragster in Malmö/SWE. Weiter geht es nächste Woche in Italien, Rivanazzano. Danach kann man in Santapod in England Punkte sammeln.

motiv1

Also haltet euch auf dem Laufenden, spätestens in Hockenheim bei den Nitros werdet ihr sie alle sehen. Fahrerprofile und den aktuellen Punktestand, sowie Rennberichte gibt es auf der HP der Challenge.

Markus Münch

 

mehr...

NitroHunter

Christian Jäger/Super Twin Top Fuel Fahrer aus Deutschland teilt uns mit, dass er seit Februar 2016, ein komplett neues Team in Eigenregie aufbaut. Das neue Team trägt den Namen „NitroHunter“, es besteht zum Großteil aus den bekannten Gesichtern.

_1450609 - Kopie
Das Rennteam ist komplett eigenständig und unter Leitung des Besitzers Christian Jäger. Das Managment übernimmt Chris Sass aus Hockenheim (seines zeichen Vollblut Motorsportler).
Der NitroHunter steckt noch in der Aufbauphase und wird voraussichtlich erst 2017 an den Start gehen können. Für den Fall, dass sich noch kurzfristig Sponsoren finden, kann es auch schon dieses Jahr mit der wilden Jagd losgehen. Das Team wäre heiß auf sein Heimrennen in Hockenheim...

mehr...

Bitburg Mai 2016 Report

Wie bereits erwähnt gab es ein gutes Pro ET Race mit einem vollen 16er Feld. Junior Internationals mit 10 Teilnehmer_innen aus BRD, FRA, CH. Daneben die üblichen T&T Fahrer mit Serienfahrzeugen, aufgemotzten Kisten, oder wie die vier Supro ET’ler, die sich vor dem ersten Rennen in Italien in zwei Wochen schonmal warmfahren wollten.

Hier geht es zur superben Galerie von unserem Schweizer Grabenkämpfer Roland Schenker.

Zum Pro ET Race:

18 Fahrer traten in der Quali an. Tim Schirtz fiel nach der Quali aus dem Feld, da er mit 13er Dial In’s nicht ins Pro ET Feld passte, schade nur, dass er der einzige war und somit kein Rennen für ihn stattfand. Michael Försch meldete sich nach der Quali leider ab.

Im Rennen gewinnt Phil Freeborn. Er hat sich in Runde Eins gegen den Neuling Szczendzewi im schwarzen Car Styling Camaro durchgesetzt. Danach gegen den konstanten Käfertreter Kevin Bastendorf um im Halbfinale den grünen Procharger Camaro von Jürgen Frank zu bügeln. Sein Finalgegner Volker Held im Africola Bomber hatte in Runde Eins den Flying Lemon Käfer von Manni Gräßer vor der Flinte, danach die Sensation, Martin Weikum, der aktuelle Challenge Champion wurde von Vilker aus dem Rennen geworfen. Youngster (16 Jahre) Tim Städter war der Gegner im Halbfinale. Volker gewinnt. Im Finale dann ein Wimpernschlag zu gunsten von Phil Freeborn.

IMG_2747

Gratulation. Den aktuellen Stand der Pro ET Challenge findet ihr hier.

Die Ergebnisse ...

mehr...

Bitburg – Season open 2016

Hallo,

in Bitburg war am Wochenende Season Open. Das erste Mal seit fast einer Dekade ohne Street Eliminator Lauf, dafür traditionell mit den Junior Internationals und einem Pro ET / Bracket Lauf.

Daneben kamen wieder zahlreiche T&T Fahrer und Fahrerinnen bei bestem Wetter auf ihre Kosten.

Das 16er Pro ET Feld konnte Phil Freeborn in seinem Junkjard Dawg Pickup gegen (Afri) Cola Kutscher Volker Held im mattschwarzen Camaro gewinnen.

DSC_0872 (Kopie) DSC_0882 (Kopie)

Ausführlicher Bericht und Roland Schenkers Galerie folgt.

Markus Münch

Bilder: Jürgen Landvogt

mehr...

NHRA in Vegas … Yihaaaaaa

NHRA Denso Spark Plugs Nationals Las Vegas, 1.-3.4.2016
Hallo Dragster Gemeinde. Ich habe viele Eindrücke, die erst einmal verarbeitet werden müssen. Das erste Mal USA für mich, dann gleich Vegas und ein NHRA Rennen.

Hier geht es zur Galerie von Markus Münch.

DSC_6811 [800x600]

Boom goes the Fueler

Runde 4 der Mellow Yellow Meisterschaft für die Pro Klassen Top Fuel, Nitro Funnycar und Pro Stock stehen an. Dazu noch die Lucas Oil Top Methanol Dragster und FC’s, sowie viele Sportsman Klassen. Super Gas und Super Comp. CE, Stock, Superstock, Top Dragster und Top Doorslammer. Dazu  noch die Nitro Harleys (STTF). Volles Programm. Morgens um 8 Uhr ging es los, erst einmal Sportsman Racing, Top Methanol und nach der zweiten Runde der Pros (gegen 19.00 Uhr) noch weitere Sportsmann Qualis und Eliminations bis weit in die Dunkelheit. Straffes Programm für die extrem professionelle Mannschaft der NHRA. Unglaublich mit was für einem Tempo die Fueler und alle anderen Klassen abgewickelt werden. Die Oildowns hielten sich in Grenze und nach spätestens 20 Minuten ging es wieder weiter. Unglaublich gut. Das Drumherum ist groß, verglichen mit Europäischen Dimensionen, doch Hockenheim oder Pod müssen sich von der Kulisse her in keinster Weiße verstecken. Das nicht ganz so kommerzielle aber nicht minder professionelle Auftreten an Europäischen Strecken hat auf noch den Charme vergangener NHRA Tage.

DSC_6589 [800x600]

Vegas...

mehr...

Dragmag geht auf Sendung

ACHTUNG!!! Dragmag.de geht auf Sendung.
Termin vormerken.
ERSTAUSSTRAHLUNG Mittwoch 30.3. 18.30Uhr/ 20.30Uhr/22.30Uhr auf BadenTV im Kabelnetz oder im Livestream auf www.baden-tv.com

Kabel digital (Kanal S04, Frequenz 130 MHz, Modulation 256 QAM)

Könnt euch auch das App kostenlos runterladen und überall schauen.

Endlich mal Dragracing in der Klotze!

mehr...

Public Race Days 2016

Public Race Days am 13. und 14. August 2016

Traditionsgemäß treffen sich die Hobbyracer wieder im August auf dem Hockenheimring, um ihre Fahrkünste über die Distanz der Viertelmeile unter Beweis zu stellen. In diesem Jahr kommen nicht nur Geschwindigkeitsfanatiker voll auf ihre Kosten, auch Tuning-Enthusiasten wird mit eigenem markenoffenen Tuning-Treffen an der Mercedes-Tribüne einiges geboten.

Jeder kann mitmachen und jeder hat eine Chance! Natürlich gibt es Leistungsunterschiede, will sagen, „Schwächere und Stärkere“, aber das spielt bei den Public Race Days keine Rolle, denn es wird in Zeitklassen eingeteilt. Es fährt also nicht PS-David gegen PS-Goliath.
Klassen-Einteilung:
Public Race Cars bis 1600 ccm
Public Race Cars ab 1600 ccm
Pu...

mehr...

Frohes Fest und Guten Rutsch…

Hallo Freunde,

wir vom Dragmag.de Team wünschen euch eine schöne Weihnachtszeit mit euren Lieben und einen Guten Rutsch ins Jahr 2016. Da werden uns wieder unzählige Ereignisse auf den Dragstrips der Welt das Leben ein Stückchen lebenswerter machen, die wir euch so gut als Möglich in Wort und Bild präsentieren werden.

Hockenheim 180

Grüße von Markus, Udo, Michel, Roland, Nina….

Sehen uns am Strip.

mehr...

Denver’s calling

’’Am 25.09.2015 hatte ich das Glück, bei einem Dragrace in den USA zuschauen zu können. Das Event, Club Clash pre by Corvette Connection, fand auf dem Bandimere-Speedway statt, der sich in Morrison (Colorado) befindet, nur ein paar Meilen von Denver entfernt. Es ist schon cool, mal auf einer amerikanischen Viertelmeile zu sein.’’

IMG_0802

Soweit Harry Poppe, der geschäftlich in der Gegend weilte und mal gepflegt ein Feierabendgetränk am Strip zu nehmen… lest selbst.’’

mehr...

Ticketvorverkauf NOX 2016

Das Datum für Europas größte Drag-Racing-Veranstaltung 2016 steht fest: Die NitrOlympX werden vom 19. bis 21. August 2016 auf der Rico-Anthes-Quartermile des Hockenheimrings an den Start gehen.

Nach der fulminanten Jubiläumsveranstaltung zum 30. Geburtstag des Hochgeschwindigkeits-Events im letzten August wird schon an den nächsten 30 Jahren NitrOlympX gearbeitet: Der Ticketvorverkauf für das Eventhighlight hat begonnen. Fans von Burnouts, Nitro und Rekordgeschwindigkeiten können sich bereits jetzt die besten Plätze an der Viertelmeile sichern.

NitrOlympX-Tickets erhalten Sie bequem in unserem Ticketshop oder unter unserer Hotline +49 (0)6205 950 222

Alle Infos gibts hier Hockenheimring.de

 

mehr...