Bitburg – King of the Hill preview

Hallo, alle die am Wochenende noch unentschlossen sind nach Bitburg zu fahren (1.+2. Oktober), als Zuschauer oder Teilnehmer, hört hört, es gibt News… Gute und bessere.

Es gibt nach Jahren eine kleine Preiserhöhung für die Fahrer, anstatt 35€ kostet das Wochenende auf der Piste nun 50€. Die 1on1 Crew hat da Anregungen auch von Fahrern angenommen “ihr seid zu billig“. Ich denke das ist zu verschmerzen.

Ebenso gibt es beim King of the Hill noch Preisgelder, Feuerwerk und neue Klassen.

1d2l5489

Udo Becker

2500€ werden an dem Wochenende nebst Pokalen, für folgende Klassen ausgeschüttet:

Junior Internationals haben Saisonfinale, man kann noch Punkte für die King of the Hill Wertung sammeln (Slalom- und Beschleunigungszeiten in Kombination), es wird ein Bracket Rennen geben und ganz neu, Heads up Klassen werden “ausgeschrieben“. Bedeutet, es wird je  eine 7, 9, 11, 13,15,17 Sekunden Heads up Klasse geben, auch das war Wunsch von Fahrerseite. Anmelden kann man sich für diese Wettbewerbe bis Samstag 12 Uhr auf dem Platz. Ob alle der Zeitklassen ausgetragen werden, hängt von der Anzahl der Anmeldungen ab.

Daneben kann man wie immer auch einfach nur ohne Wettbewerb seinen Flitzer, Renner, Straßenwagen auf der Quartermile bewegen.

Ein Feuerwerk gibt es am Samstagabend, also nix wie hin nach Bitburg.

Markus Münch