Flashback… Wittstock Reloaded 2007

Hallo,

2007 haben die Kath Bros gerufen und alle kamen… Luckau stand schon vor dem Aus, Bechyne, Jade… gab es noch nicht, Drachten lief noch gut, Bitburg machte sich, aber für schnelle Dragster und Motorräder leider keine Option… wo sollte der geneigte Beschleunigungsfetichist seine Sucht ausleben?

IMG_9918

Über ihr Forum Dragracing.de (mittlerweile von Mr. T, Stefan Giese geführt) wurde aufgerufen und informiert. Wölk Promotions wurde als Veranstalter ausgemacht, der war durch VW, Opeltreffen bekannt und die Kaths haben ihn überzeugt auch in seriösem Racing zu machen. Dragracer Magazin war mit im Boot. Hier der alte Post…aus dem immer noch aktuellen Forum. https://www.dragracing.de/showthread.php?2094-Wittstock-Reloaded!&highlight=wittstock+reloaded

In Wittstock war ich das erste Mal 2001, „Motorsport gegen Rechts“ hieß die Veranstaltung damals. Vier Schwedische Fueler!!! (darunter schon Micke Kagered) waren damals das Zugpferd für mich, die 750 Km nach Wittstock /Dosse zu fahren. Ansonsten gab es dort alles bis CE hoch. Riesiges Russisches Militärgelände, 60 x 3000 Meter Betonpiste, gut präpariert. 2007 dann die Reaktivierung für Dragracing. Tuningtreffen fanden dort nach 2001 weiterhin regelmäßig statt.

IMG_9984

Beim Reloaded Termin 2007 wurde ein Dänisches, oder Schwedisches Prep Team angeheuert. Die zogen in der sengenden Sonne Gummi und Kleber. Als ich freitags ankam, war die graue Betonplattenbahn bereits schon 402 Meter weit „eingefärbt“, in Schwarz, dem Dragracers liebste Farbe. Die Ampel stellten die Kath Bros aus ihrem Fundus, Thorsten hat eine Zeit lang Ampeln gebaut. Die Crew bestand aus Kath Leuten samt Support von anderen Fachkräften wie z.B. Andrea Kloss… es wurde an einem Strang gezogen. Alle für den Sport. Auch wenn das für die Kaths hieß, die eigenen Corvetten bleiben die meiste Zeit unterm Team Vorzelt stehen. Das ist Einsatz. Das Rennen lief unter Gluthitze ab, Sieger wurden ermittelt, bis CE und Top Gas hoch. Showeinlagen von Schomann im Master of Desaster, Timo Habermann im neu erworbenen TMD, Harry Sturhahn im neu aufgebauten Mercedes Pro Stocker, Danny Bellio im TMFC, Peter Ritscher im noch neuen Pro Mod, Acka Riemer mit seiner Supertwin Top Fuel Maschine.

IMG_9997

Etliche Zuschauer hatten ihre Freude, vor allem aber kam das komplette Fahrerlager und führte seine tollkühnen Kisten standesgemäß aus, im Rennbetrieb. Fantastisch.

Eine Wiederholung gab es aber leider nicht in Wittstock. Die Kaths zogen sich danach auch zügig aus dem aktiven Dragracing zurück. In Bechyne wurde dann ein bisschen später erneut versucht der Gemeinschaft eine neue Strecke zu geben, das Ergebnis ist bekannt. Die 7. GN in Bechyne finden dieses Jahr im Juni statt.

So, nachstehen ein kleiner Bilderbogen in Pit Note Manier. Wer dabei war hat’s gefiert, wer nicht, hat ein gutes Stück „Support German Dragracing“ verpasst.

IMG_0001

Ove Kröger, Hot Rod Ove, hier mit seinem SG/Supro ET Hotrod. Sein Mittelstück. Zuvor gab es den Straßenrod, Lemmon Dropped, danach die Dancing Queen, Slingshot Dragster. Lange her, Ove hat den Dragster Helm leider an den Nagel gehängt. Grüße nach Lübeck… 

IMG_0036

Der Undertaker, aka Mr. Uli Kegelmann. Mittlerweile ist der Kompressor geladene Chevy Motor in dem roten Ford Pickup, ehemals Konny Bayer. Nach einer Auszeit kommt er 2018 hoffentlich wieder zurück auf die Piste. 

IMG_0045

Johhny Niesner, aka Johnny be Good. Österreicher mit Beschleunigungshintergrund. Hier bei seinen Anfängen. Mittlerweile fährt Tochter Kathy die Corvette. Er ist Scheffe der DRU und Mitorganisator der Pro ET Challenge. 

IMG_0046

Volker Held, mit seinem Camaro. Als er noch lief…und der Rest ist schweigen… Mit seinem Ersatzgefährt hat er 2016 die Pro ET Challenge gewonnen. 

IMG_0054

Henning Blume müsste das sein. Aus Delmenhorst, und er ging nicht (wie einmal irrtümlich berichtet) mit Sarah Connor in die Schule. Hier noch mit dem Straßenwagen, bevor er seinen schönen … Mopar … in Supro ET bewegte. Und leider in Pod in die Mauer setzte. Er baut seit geraumer Zeit was neues… mal gespannt ob und wann er wieder im Fahrerlager auftaucht. 

IMG_0062

Guido Uhlir im B Manta. Später im Jahr wurde er etwas kaltverformt. Seine Klasse damals Street Eliminator. Nach dem Neuaufbau Competition Eliminator. Im Moment bewegt der Berliner aber eher seinen A Manta. 

IMG_0067

Norbert Schneider mit seiner SE Nova. Mittlerweile ist er kein aktiver Dragracer mehr, noch bis zur Neuwahl in 2018 HARA Vieze Präsi. Was ein geiler Typ. Viel Gutes für den Sport gemacht. 

IMG_0069

Bernhard Goldbach aus Berlin, mit seinem superschönen Ford Falcon. SG und SE ist er damit gefahren. Konnte in Bitburg bei einem SE Crusing mal als Beifahrer platz nehmen. Seither weiß ich wie ein 9 Sekunden Auto schiebt. Fantastische Erinnerung. Danke dafür. 

IMG_0071

Holly, Dragster Holly aus Berlin. Kannte ihn nur flüchtig. SE Teilnehmer. Ging leider viel zu früh. Zwei Jahre später war er von uns gegangen… Rest in Peace and Drag on Holly. 

IMG_0074

Micha Vogt, Race Ants, damals SE Teilnehmer. Wer ihn nicht kennt, hat was verpennt… der Fotograf an der Seite ist übrigends Marc Wellbrock, Welle Interactive, Motografie… Geiler Typ. 

IMG_0086

Super Gas… Damals 30+ Entrys. Große Felder, Gute Rennen, hier die gelbe Armada… Zufallsbild im Lineup. hinten L nR Schuby, Scappochin (Italien), Zippel, vorne L n R Füssel und Gassner.

IMG_0098

Schuby…. the one and only… Leider fährt er im Moment lieber in Skandinavien… aber er fährt. 

IMG_0101

Scappochin, Oskar, in der ex Walko/Engellage Goin Banana… German Drag Racing History… und immer schöne Wheelies. 

IMG_0105

Konrad Bayer… mit einem der geilsten Dragstrip Kisten der Welt… 9 Sekunden all Motor Pickup.

IMG_0111

Schon lange nicht mehr gesehen, Julian Rose, im Vater Sohn Team… Der Altered wurde fein auf Nostalgia Fuel Altered umgebaut… Bitte kommt zurück… 

IMG_0119

Klaus Romahn, Competition. Für ein Jahr. Wer kennt das Auto?

OK, Auflösung… ex Marcus Hilt Pro Mod, Gelb Orange mit Flammen. Nun verrostet bei den Race Ants 😉

IMG_0123

Mr T. Stefan Giese… CE Corvette on Gas.

IMG_0128

Roland Seifert, the Man… im Reihensechser C Kadett Zombi. 

IMG_0135

Wer ihn nicht kennt, hat deutsches Dragracing verpennt… Martin Weikum. Gewinner von , …ach so vielem. 

IMG_0149

 Acka the Man Riemer…. 

IMG_0178

 Oliver Zinn, Mr Moparshop, damals in SE unterwegs. 

IMG_9462

 Die Skandinavische Trackcrew… Fantastischen Grip haben die gemacht.

IMG_9469

Rudi Füssel, SG. Mittlerweile in Dragster Rente. 

IMG_9477

 Thorsten Kath, Pro Modder und Ampelkenner… Hut ab, immer noch. 

IMG_9489

Pauter Tom, Bugwahn Racing. Tom Zellner in seinem Pauter  befeuerten Käfer. Roll Out. Freitag Mittag, ich hatte das Foto… Proud. Der Käfer läuft schon längst wo anders, er ist letztes Jahr in Phoenix mit nem V8 Heckflossen Benz aufgetaucht… DDD 2017 Fotos durchschauen. 

IMG_9521

 Jens Dahms, Oberster Norden… Flensburger Gegend. Er kam in der SE auf eigener Achse, Slicks aus dem Kofferraum gezogen, ab auf den Strip. Miss you… 

IMG_9536

 Hermann Jolink, Dragbiking since 30+++ jears… Die meisten davon auf Dukati. 

IMG_9543

JD, Team Ekerst. Mittlerweile, Pro ET Team Ekerst. Die jüngste im Klan fährt. 

IMG_9553

 Tony Brandes, Hot Rodder und Pro ET „Mit ins Leben Rufer“. Ohne die Typen gäbe es heute die Pro ET , Supro ET Challenge samt DRU nicht. 

IMG_9591

 Jürgen Kath. No words needed. Ihr habt nicht gesabbelt, ihr habt einfach gemacht. 

IMG_9615

 Dirk Peiler, Mopar Rebellion. Damals SG, nach längerer Pause soll da ein Dart mit Blower für Supro ET kommen… bin bereit!

IMG_9667

Wheels up Italians. Scappotchin Family. 

IMG_9687

Ingo Ekert, Hot Rodder, Dragracer… seine ersten Gehversuche auf der Viertelmeile. Heute im Pro Mod zu finden. 

IMG_9729

Micha Weber aus Berlin. Der AMC Javelin war/ist einer meiner Faves… er soll mit Blower zurückkommen… soll er Mal besser schnell…

IMG_9733

Richarzzzz, Damals SE, danach irgendwann Pro ET, dann Rundstrecke im Formel V, jetzt nur noch in der Werkstatt (Richarzz Speedshop, Luftkühler, Porsche…) und beim Triathlon zu finden. Grüße. 

IMG_9737

 Reiner Garbers. SE, SG, Pro ET. Immer wieder gerne gesehen. 

IMG_9770

Die Bude war gut gefüllt. 

IMG_9773

Udo Becker, All Motor Beetle… 1 on 1 Motorsports Teck Mann… und immer hoch das Bein. Karlchen war gut. 

IMG_9777

NG Motorsports. die Deutsche New Generation. Damals noch im V8er.. mittlerweile sind die Jungs Profis im bearbeiten von Zylinderköpfen und Co. Ernsthafte Performance Typen. Gut gemacht… Aber. Bringt den Dragster Kombi endlich auf dien Bahn (jajaja, der Passart ist verkauft…).

IMG_9782

Stefan Eisenhauer, SG Legende. Der Camaro ist mittlerweile schwarz, in Italien und immer noch Siegreich. Stefan mittlerweile im neuen roten Supro ET Camaro erfolgreich unterwegs. Der Mann mit der (fast) kürzesten Anreise nach Hockenheim. 

IMG_9810

Der Fisch, auf seiner Destroyer. Mittlerweile im Dragster Ruhestand… miss you… Dragsack. 

IMG_9852

Harry Sturhahn im frisch vollendeten Mercedes Pro Stocker… vom Sohn als Back up Man eingewiesen… Bring Back that Car!!!

IMG_9876

Dennis Habermann, zweites Jahr im Comp Dragster. Der ging dann zu der Fränkischen Familie Schmid. Dennis heute… FIA TMD… Erfolgreich mit Bruder Timo.

IMG_9879

 Kalle Kleider mit der ehrwürdigen Geiger Corvette. Fantastisch verrückter Typ. Mittlerweile Methanol FC Fahrer.

IMG_9890

Meck Pom Luftkühler… leider Name Vergessen, Sorry… 

IMG_9903

Jens Bier. Hesse, mit weiter Anreise…und schönem Mopar. 

IMG_9956

Timo, Dennis and the Gang …

IMG_9963

 Burnout…

IMG_9967

Towback.

IMG_9970

 Jürgen Schomann, Heute in einem Nostalgia Slingshot Dragster.

IMG_9976

 Andre Müller, DRTP, immer noch im selben Autowagen, in der Klasse SC. 

IMG_9993

Danny Bellio. TMFC immernoch… Good luck for 2018. 

Danke, Markus Münch

Text und Bilder.