Rivanazzano, Wide Open Spring Edition.

Rivanazzano ist ein Ort an den Dragracer immer gerne kommen. Diesmal sogar ein Junior Dragster aus England. Harry Redshaw startete in dieser Klasse.

DSC_2135

Super Pro ET und Pro ET fuhren neben einer 12 Sekunden, einer 13 Sekunden und einer Bracket Klasse. Erich Schiebeck aus Kempten scheidet in der 13 Sekunden Klasse in Runde 1 leider aus, Rilana Dold in der 12 Sekunden Klasse, schafft es bis in Runde 2, danach ist auch für Sie Feierabend.

DSC_1928

Schiebeck

DSC_2211

Rilana Dold

In Pro ET gewinnt Martin Weikum in seinem „Golden Gorilla“ gegen Wolfgang Seppi. Gratulation an euch. Laurent Levi mit dem Mercury Comet Gasser wird dritter.

DSC_2259

In Super Pro ET Gewinnt Mike Bruckmüller vom Team 74 Dragracing gegen Lokalmatador und Mitorganisator Enrico Bailo. Marc Steinegger im Slingshot wurde Dritter.

DSC_2370

Der Saisonauftakt wurde bei bestem Wetter abgehalten, leider ereignete sich am Freitag ein tragischer Zwischenfall, bei dem der 65jährige Feuerwehrmann Vincenzo sein Leben verlor, als er im Auslauf durch Seitenwindeinfluss von einem Bremsschirm eines ausrollenden Fahrzeuges erfasst wurde. Unsere Anteilnahme schicken wir nach Italien. Dort wurde Vincenzo am heutigen Tag beerdigt.

Per Vincenzo.

Grazie Mille AMP

Markus Münch

Galerie hier…