Scandinavian Internationals, Tierp 25.-28.8.2016

EM in der Endphade.

Wie in Hockenheim, eine Woche zuvor spielte das Wetter nicht immer hundertprozentig mit, am Ende konnten aber alle Gewinner der Pro Klassen ausgefahren werden (außer Pro Mod).

In Top Fuel gewinnt Stig Neergaard vor Anita Mäkelä. Er macht somit wieder einige Punkte auf die mit mittlerweile 17 Punkten führende Finnin gut. Das wird ein enger Kampf in Santa Pod beim Finale in zwei Wochen.

stig_neergaard_1

Neergaard

In Top Methanol Funnycar gewinnt wie in Hockenheim Johnny Oksa, somit steht er schon als Europameister fest. Gratulation.

johnny_oksa

Oksa

Pro Stock, Bengt Ljungdahl gewinnt sein erstes Rennen, im Finale schlägt er Jimmy Alund. Er fährt auch neuen EU Rekord mit 6.49 Sekunden.

Top Methanol Dragster, ein Teilnehmer, Jonny Lagg. Er bekommt trotzdem EM Punkte (für mich etwas verwunderlich).

Pro Mod… was ein Thriller. Bader in der Quali etwas außer tritt. Er revanchiert sich in Runde Eins gegen Jonny Lindberg, der ihn bei den NOX aus dem Rennen warf. Gullqvist kann zu Runde zwei nicht antreten, Technische Probleme. Damit ist die Tür auf für Bader und Eriksson (Green Goblin) Punkte auf Gullan gut zu machen. Beide kommen ins Finale, da kommt aber auch der Regen. Schade. Gullqvist führt nun mit 8 Punkten vor Bader und 26 vor Eriksson. Alles offen und ich bin nicht in Pod, da gibt es aber nen Livestream…

DSC_2934

Eriksson

Markus Münch

(Thanks to Remco Sheelings for Informations, as well as Eurodragster.com for a great coverage)

Bilder Scheelings, Münch