Wide Open Rivanazzano Dragway, 6.-7. Mai 2017

Italienischen Wasserspiele die mir sympathisch sind, das sind zum Beispiel, die Fontana die Trevi in Rom, oder die Fontänen am Bellagio in Las Vegas. Hingegen mag ich nicht den kühlen, starken italienischen Landregen, der nimmt dem gemeinen Hockenheimer Sommerregen nix, auch dem Santapodschen Herbstniesel ist er nicht überlegen.

Hier zu meiner Galerie, diesmal extra farbenfroh, wenn es dort schon so trist war. Rolands Galerie kommt morgen.

DSC_8024

Lange Rede kurzes Spiel. Freitag bei blauem  Himmel und 20 Grad aufgebaut. Samstag erst bewölkt und trocken, nach der 1. Quali von Pro ET und JD kam der Regen. Keine Quali für Supro ET. Sonntag dann der Plan, die erste Rennrunde der Klassen zu fahren, die schon eine Runde Qualifikation hatten, danach eine Quali Supro ET, dann weiter mit den Eliminations. In Pro und Supro ET jeweils über 30 Teilnehmer. Leider war am Sonntag während der ersten Quali von Supro ET Feierabend. Regen und Rennabbruch.

DSC_7778

Den Pro ET Punktestand findet ihr hier. Für Supro ET gab es keine Challenge Punkte, da nicht mal eine Qualirunde komplett gefahren wurde. Schade.

Markus Münch Text und Fotos.